top of page
  • AutorenbildKLJB Nordwalde

Wir sind WunscherfĂŒller! 🌟

Sie liegt schon lĂ€nger zurĂŒck, aber sie ist mit Sicherheit noch nicht in Vergessenheit geraten – Die Lichterfahrt der KLJB Nordwalde. Kurz vor Weihnachten hatte die Landjugend das vierte Mal in Folge einen Treckerkorso durch den Ort organisiert. PrimĂ€r sollte eine Botschaft gesendet werden. Mit Demonstrationsschildern wurde auf die aktuelle kritische Lage der Landwirtschaft aufmerksam gemacht. 🚜

DarĂŒber hinaus sammelten die Landjugendlichen erstmals Spenden. Diese wurden in der vergangenen Woche stolz dem Team des WĂŒnschewagens des Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband MĂŒnster ev. ĂŒbergeben.💾



Doch, was macht der „WĂŒnschewagen“ ĂŒberhaupt? Noch einmal die warmen Sonnenstrahlen und die salzige Nordseeluft auf der Haut spĂŒren, ein letztes Mal die Familie im eigenen Haus in den Arm nehmen dĂŒrfen oder nochmal den Sehnsuchtsort besuchen, mit dem man so viel verbindet – das macht der ASB-WĂŒnschewagen Westfalen seit 2018 fĂŒr alle Menschen möglich, denen nicht mehr viel Zeit bleibt. Der WĂŒnschewagen kommt immer dann zum Einsatz, wenn sich die Familie den Transport nicht mehr zutraut oder eine Reise ohne pflegerische Hilfe und UnterstĂŒtzung nicht mehr möglich ist. Ausgestattet ist der umgebaute Krankenwagen mit allen notwendigen Hilfsmitteln und GerĂ€ten, die fĂŒr einen Krankentransport und akute NotfĂ€lle gebraucht werden. Ein RettungssanitĂ€ter oder eine Pflegefachkraft sind immer mit an Bord, um den Fahrgast so gut wie möglich zu betreuen und zu versorgen.


Bei der Übergabe sowie Bekanntgabe der Spendensumme wurde es kurz still. Denn diese Summe kann sich sehen lassen. Über 4.000€ brachte die Lichterfahrt ein. Die Landjugend rundet die Summe auf, sodass am Ende insgesamt 4.500€ ĂŒberreicht werden konnten. Der Projektleiterin Birgit BĂ€umer-Borgmann fehlten die Worte. „Wow, das ist Wahnsinn!“, ertönte es ein paar Sekunden nach der Offenbarung aus ihrem Mund. Mit dieser Spende können ca. 4 Fahrten finanziert werden. FĂŒr die SpendenĂŒberbringer war dieser Moment ebenso ein ganz besonderer. „Uns wurde klar, was gemeinsam geschaffen werden kann. Mit wenig Aufwand kann viel erreicht werden. Mit wenig Aufwand sind wir WunscherfĂŒller!“.



Die Landjugend möchte ein Dankeschön aussprechen an alle, die Teil der Lichterfahrt und der Spendenaktion waren. Besonders der Vorstand freut sich mit einer Aktion fĂŒr zwei Herzensangelegenheiten einzustehen. Wir sind Landwirtschaft – Wir sind Gemeinschaft!



Comments


bottom of page